Die wichtigsten Fakten zum Thema Glasfaser

Der landesweite Glasfaserausbau der Liechtensteiner Kraftwerke (LKW) ist so weit fortgeschritten, dass erste Abschaltungen des bestehenden Netzes gemacht wurden. Der Umstieg von den Kupferleitungen auf das neue Glasfaser-netz funktioniert problemlos wenn einige Punkte beachtet werden.

Störungsfreier Umstieg auf Glasfaser

Nach dem erfolgtem Glasfaserausbau durch die LKW benötigt jeder Haus-halt eine Verbindungsleitung vom BEP (Building Entry Point) bis zur neuen OTO-Dose (= Glasfaserdose). Zu beachten ist hier, dass die bestehenden Netze (auf Kupfer- oder Koaxialbasis) 12 Monate nach dem Umbau auf Glasfaser von den Liechtensteiner Kraftwerken ausser Betrieb genommen werden. Die Glasfaser-leitung bis in die Haushalte bringt viel mehr Bandbreite.
Das heisst, man kann auch grosse Datenmengen sehr schnell transportieren. Dies wird sowohl im privaten als natürlich auch im geschäftlichen Bereich sehr wichtig sein, da immer mehr Anwendungen immer höhere Bandbreite benötigen. Neben Qualitätsverbesserun-gen eröffnet der Glasfaseranschluss aber vor allem viele neue Möglichkeiten. Zum Beispiel die schnell entwickelnde Unterhaltungstechnologie: Wenn das hochauflösende Fernsehen mit seiner hervorragenden Bildqualität in die gute Stube flimmern soll und gleichzeitig weitere Familienmitglieder Video-streaming oder andere Anwendungen mit grossem Bandbreitenbedarf nutzen, dann reicht die alte Kupferkabeltechnologie bald nicht mehr aus.
Egal ob riesige Datenmengen in rasendem Tempo down- and uploaden, Filme in HD anschauen oder in voller Qualität mehrere Dienste gleichzeitig nutzen – das neue FL1 Angebot macht das für jeden an das Liechtensteiner Glasfasernetz angebundenen Haushalt möglich. Mit dem GigaKombi-Angebot von FL1 profitieren die Kunden von Highspeed-Geschwindigkeiten bis zu 1 Gbit/s.

Technikexperte Simon Wolfinger beantwortet die häufigsten Fragen zum Thema Glasfaser:

Benötige ich eine Set Top Box für meinen TV wenn ich auf Glasfaser umsteige?
Ja. Jedes TV Gerät benötigt eine FL1 TV Box, so können über 180 Sender, die meisten in HD, genutzt werden. Die Sendereinstellung passiert damit automatisch und alle Sendungen können auch noch 7 Tage «zurück» angeschaut werden. Bei neueren Modellen benötigen Sie auch nur eine Fernbedienung für Box und TV.
Wieso muss ich auf Glasfaser umstellen?
Die Umstellung auf das hochleistungsstarke Glasfasernetz sichert Liechtenstein eine Vorreiterrolle in Europa und alle Kunden können von den hohen Bandbreiten profitieren.
Was habe ich für Vorteile gegenüber dem Kupfer und Koaxnetz?
Das neue Glasfasernetz ist weniger störungsanfällig und bietet jedem Kunden eine viel höhere Bandbreite.
Was kostet mich der Umbau?
Installation der OTO-Dose (Glasfasersteckdose) bei vorhandenem BEP und vorhandener Verrohrung zum Hausanschlusskasten ist als Kunde der FL1 bis zum 31. 3. 2021 kostenlos.
Sie haben wenig Zeit?
Dann vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Termin unter +423 237 74 00

Bericht im Liechtensteiner Volksblatt

 

Schließen