Tipps für die Nutzung meines Handies im Ausland

Was sollte ich im Ausland beachten

Wie kann ich teure Roaminggespräche vermeiden

Planen Sie eine Reise ins Ausland? Vergewissern Sie sich ob und wieviel Freiminuten und SMS Sie in diesem Land enthalten haben.

Für FL1 LIFE!-Kunden gibt es GLOBAL-Optionen für Daten oder/und für Gesprächsminuten - optimal für den Urlaub oder für Geschäftsreisen in ferne Länder. prüfen Sie, ob Ihre Urlaubsdestination in der GLOBAL-Zone enthalten ist. FL1 FREE!-Kunden können recherchieren, ob sie Ihre Urlaubsland in der WORLD-Zone finden.

FL1 LIFE!-Kunden können im Ausland mit Ihrem Android-Smartphone Gespräche über WiFi-Calling führen, Anrufe werden zu Inlandspreisen/Inlandsfreieinheiten abgerechnet.

Kreuzfahrschiffe, Fähren oder Flugzeuge

FL1 Kunden mit Ihrem FL1 LIFE! oder FL1 FREE!-Abos sind standardmässig für die teuren Mobilnetze auf Kreuzfahrschiffen, Fähren oder sogar in Flugzeugen gesperrt, damit unerwartet hohe Kosten nicht anfallen können.

FL1 FREE!-Kunden können sich für Roaming-Netze auf Kreuzfahrschiffen, Fähren oder Flugzeuge freischalten oder sperren lassen:

  • SMS mit Text ‘shon’ an 41423 --> Roamingnetze auf Fähren, Kreuzfahrschiffen & Flugzeugen stehen zur Verfügung
  • SMS mit Text ‘shoff’ an 41423 --> Roamingnetze auf Fähren, Kreuzfahrschiffen & Flugzeugen sind gesperrt

Datenroaming in fernen Ländern

Datenromaing kann in fernen Ländern sehr teuer werden. Generell können Sie Ihr Smartphone so einstellen, dass die Mobile Datennutzung im Ausland unterbunden ist.

Telefon Tipps für die Einstellungen auf Ihrem Smartphone

ios Android

Datenroaming gänzlich deaktivieren

Beim iPhone kann Datenroaming generell in den Einstellungen sehr leicht deaktiviert werden. Nach dem Aufrufen der iPhone Einstellungen Mobiles Netz wählen.

WLAN oder Flugmodus
In den Datenoptionen kann Datenroaming generell aktiviert & deaktiviert werden. Sobald ein WLAN zur Verfügung steht, stehen auch die entsprechenden Dienste und Apps wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Natürlich könnte auch der Flugmodus aktiviert werden, um Daten-Roaming zu vermeiden. Im Flugmodus sind weder aktive noch passive Anrufe oder WLAN-Verbindungen möglich.

Unter ANDROID kann Datenroaming komplett deaktiviert werden:
In den Einstellungen: Mobile Netzwerke / Mobile Daten auswählen und das Daten-Roaming deaktivieren.


Datenroaming gänzlich deaktivieren
Sobald ein WLAN zur Verfügung steht, stehen auch die entsprechenden Dienste und Apps wieder vollumfänglich zur Verfügung.

Natürlich könnte auch der Flugmodus bzw. Offline-Modus aktiviert werden, damit kein Daten-Roaming anfällt. Im Flugmodus sind aber weder aktive noch passive Anrufe möglich! Auch in ein WLAN-Netz verbindet sich das Handy nicht.

Datenroaming teilweise deaktivieren
Falls doch bestimmte Dienste oder Apps auch im Ausland genutzt werden möchten, gibt es die Möglichkeit einzelnen Diensten/Apps diese Berechtigung auch im Ausland zu erteilen. Oder andersrum, wenn Datenroaming erlaubt ist, kann die Anzahl der Dienste/Apps entsprechend reduziert werden.
Ist Daten-Roaming im Ausland erlaubt, kann somit für einzelne, datenintensive Apps die Datennutzung unterbunden werden. Diese Einstellung befindet sich ebenfalls unter Einstellungen/Mobiles Netz (ggf. runter scrollen).

 

 

App-Einstellungen
Ausserdem lassen sich Einstellungen bzgl. Roaming auch in den Einstellungen der jeweiligen App anpassen. Diese Einstellungsmöglichkeiten können jedoch von App zu App variieren.

 

App-Einstellungen
Eine Übersicht, welchen Diensten die Datennutzung erlaubt ist (so wie bei iOS), gibt es bei ANDROID nicht. Es ist davon auszugehen, dass jede App, die diese Berechtigung bei der Installation angefordert hat, diese auch nutzt. Dafür lassen sich in der App die Einstellungen bzgl. Datenverbrauch und Roaming anpassen.


Als Beispiel die Google Foto-App
Hier kann Roaming gezielt in der App unterbunden werden, sodass im Ausland beispielsweise keine Fotos in die Cloud geladen werden (zumindest solange kein WLAN zur Verfügung steht). Dies gilt auch dann, wenn Daten-Roaming grundsätzlich erlaubt ist.  
Die Einstellungsmöglichkeiten unterscheiden sich teilweise von App zu App

FREE! Kunden können ihre Sperr-Einstellungen für Roaming-Dienste und Mehrwert-Dienste per SMS selbst (de-)aktivieren.

 

Schließen